Harry Flatt-Heckert - Interprofessionelle Arbeit mit Menschen

Wenn zuhause die Fetzen fliegen

Jeder von uns kennt das vermutlich, wir begegnen einem Menschen, fühlen uns zu ihm hingezogen und verlieben uns in den anderen. Am Anfang der Beziehung zeigen wir uns von unserer besten Seite, hören einander zu, nehmen Rücksicht aufeinander und gehen vorsichtig miteinander um. 

Nach einer Weile, wenn uns der Alltag mit all seinen Herausforderungen eingeholt hat und vielleicht auch noch einschneidende Umstände, wie der Auszug der Kinder, Arbeitsverlust oder Krankheit dazu kommen, verändert sich oft auch die Partnerschaft. Wir finden keinen Zugang mehr zu unserem Partner, haben uns auseinandergelebt oder sind nicht mehr bereit Dinge zu tolerieren, die wir sonst geduldig ertragen haben. Wir geraten in eine Krise. Nun kommt es auf ihre Entscheidung an, Sie können vor ihrer Krise kapitulieren und sich trennen oder aber diese Krise gemeinsam als Herausforderung annehmen und so in und an ihrer Partnerschaft wachsen. Die Entscheidung liegt bei ihnen!

Wie auch immer ihre Entscheidung ausfällt, wir unterstützen sie dabei gerne! Wir schauen mit ihnen gemeinsam, was zu diesem Tiefpunkt in ihrer Partnerschaft geführt hat, schauen welche unbewussten Muster aus vergangenen Zeiten sich immer wieder in ihre Beziehung einschleichen, und lernen wieder ganz neu, einander zuzuhören, miteinander auf Augenhöhe zu reden und sich gegenseitig zu respektieren. Siehe auch: Corona-Spezial "Konfliktsituationen lösen"

In der Paar- und Familienberatung geht es nicht darum, wer und ob einer der Partner Recht hat oder nicht, sondern es geht darum, gegenseitig wahrzunehmen, was der jeweils andere braucht, um glücklich sein zu können.

Aus diesem Grund beraten wir sie stets allparteilich ohne zu bewerten!

 

Paar- und Familienberatung

Bunout und Stress

Mediation und Konfliktmanagement

Supervision

Teamberatung

Kommunikationstraining